AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB РAllgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Aufgabe Ihrer Bestellung verbindlich.

  1. Vertragsabschluss¬ł/Korrekturm√∂glichkeit:‚Ä®Unser OnlineShop ist ein Angebot der Fa. itsCult im Internet. Der Vertrag kommt mit der Fa. itsCult, Inhaber Gr√∂mminger u. Mitges. zustande.‚Ä®Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits, sp√§testens mit Versendung der Ware zustande.‚Ä®Eine Bestellung ist nur m√∂glich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgef√ľllt sind. Fehlen Angaben oder k√∂nnen wir der Bestellung aus sonstigen Gr√ľnden nicht nachkommen, k√∂nnen wir die Bestellung nicht annehmen, der Kunde erh√§lt eine Fehlermeldung. Vor dem endg√ľltigen Abschicken der Bestellung erh√§lt der Kunde die M√∂glichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterst√ľtzende Detailinformationen erh√§lt der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.‚Ä®Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde dar√ľber durch ein Infofenster ‚ÄúIhre Bestellung ist abgeschlossen und wurde erfolgreich versendet‚ÄĚ benachrichtigt. Dies stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.‚Ä®Die Bestellung steht unter Vorbehalt der Warenverf√ľgbarkeit.‚Ä®Da es sich bei unserer Ware um handgearbeitete St√ľcke handelt, sind Abweichungen zum Produktfoto m√∂glich (zB. Farbton, Gr√∂√üe der Steine).
  2. Vertragssprache ist Deutsch
  3. Zugang der Bestellung:‚Ä®Der Tag des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden im Rahmen der Empfangsbest√§tigung unverz√ľglich bekannt gegeben.‚Ä®Sollten wir der Bestellung des Kunden aus irgendwelchen Gr√ľnden nicht nachkommen k√∂nnen, k√∂nnen wir die Bestellung nicht annehmen, der Kunde wird dar√ľber per E-Mail verst√§ndigt.
  4. Bindung des Kunden an sein Angebot:
Der Kunde ist an seine Bestellung 14 Tage ab Zugang dieser Bestellung gebunden.
  5. Preise:‚Ä®Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Irrt√ľmer vorbehalten.‚Ä®Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Versandkosten richten sich nach Zielort, Gewicht und Gr√∂√üe des Paketes. Wir sind bem√ľht eine g√ľnstige Versandart zu w√§hlen.‚Ä®Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Kunde alle Import- und Exportspesen sowie allf√§llige Z√∂lle und Geb√ľhren und Abgaben zu tragen. Dies ist jedoch vom Kunden mit den zust√§ndigen Beh√∂rden zu regeln. Bei √úberweisungen aus einem Nicht-EU-Land (zB Schweiz) gehen allf√§llige √úberweisungsspesen zu Lasten des Kunden.
  6. Zahlungsbedingungen:
Sie können zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:

– Vorauskasse per √úberweisung

– Zahlung mit PayPal/Kredikarte

  1. Lieferung/Lieferfrist:‚Ä®Lieferungen innerhalb Europas:‚Ä®Sofern wir dem Kunden nicht unverz√ľglich mitteilen, dass wir seine Bestellung nicht annehmen, beliefern wir den Kunden ca. 5 – 10 Werktage nach Eingang des gesamten Kaufpreises (inkl. Versandkosten) auf unser Konto, an die angegeben Kundenadresse.‚Ä®In Ausnahmef√§llen k√∂nnte es zu einer l√§ngeren Lieferfrist kommen, dies wird dem Kunden aber unverz√ľglich mitgeteilt.

Lieferungen au√üerhalb Europas:‚Ä®Sofern wir dem Kunden nicht unverz√ľglich mitteilen, dass wir seine Bestellung nicht annehmen, beliefern wir den Kunden ca. 10 – 15 Werktage nach Eingang des gesamten Kaufpreises (inkl. Versandkosten) auf unser Konto, an die angegeben Kundenadresse.‚Ä®In Ausnahmef√§llen k√∂nnte es zu einer l√§ngeren Lieferfrist kommen, dies wird dem Kunden aber unverz√ľglich mitgeteilt.

Gefahrtragung:‚Ä®Bei der Schickschuld (Versendungskauf) ist zu differenzieren:‚Ä®F√ľr die Gefahrtragung ist ma√ügeblich, ob der Kunde die √úbersendungsart genehmigt oder bestimmt hat (¬ß 429 ABGB) oder eine verkehrs√ľbliche Transportart (Bahn, Post, Flugzeug, Schiff) vorliegt oder nicht. Hat er dies genehmigt bzw. bestimmt oder liegt Verkehrs√ľblichkeit vor, geht die Gefahr schon mit √úbergabe an den jeweiligen Transporteur auf den Empf√§nger √ľber, andernfalls tr√§gt der Empf√§nger die Gefahr erst ab √úbergabe der Ware vom Transporteur an ihn.

  1. Gew√§hrleistung:‚Ä®Es gilt die gesetzliche Gew√§hrleistungspflicht von 2 Jahren f√ľr M√§ngel an der verkauften Ware die schon zum Zeitpunkt des √úbergabe bestanden haben.‚Ä®Reklamationen teilen Sie uns bitte sofort nach Erhalt der Ware bzw. nach Erkennbarkeit des Mangels mit.

Prim√§re Gew√§hrleistungsbehelfe:‚Ä®Dabei besteht jedoch kein freies Wahlrecht, sondern der Verk√§ufer muss zuerst die Chance zur Verbesserung oder zum Austausch (Vorrang der Verbesserung bzw. ‚Äúdie zweite Chance‚ÄĚ) haben. Ob Verbesserung oder Austausch im Einzelfall vorzunehmen ist, entscheidet zun√§chst der K√§ufer. Dieser Entscheidung kann der Verk√§ufer den Einwand des unverh√§ltnism√§√üig hohen Aufwandes entgegen halten.

Sekund√§re Gew√§hrleistungsbehelfe:‚Ä®Zu Preisminderung oder R√ľcktritt kommt es erst, wenn Austausch bzw. Verbesserung unm√∂glich sind, wenn der Verk√§ufer Verbesserung und Austausch verweigert oder diese nicht in angemessener Frist durchgef√ľhrt hat, sowie wenn Verbesserung und Austausch f√ľr den K√§ufer mit erheblichen Unannehmlichkeiten verbunden oder wenn sie dem K√§ufer aus triftigen, in der Person des Verk√§ufers liegenden Gr√ľnden unzumutbar sind. Bei Letzteren muss es sich um einen qualifizierten Verlust des Vertrauens in die Kompetenz des Verk√§ufers handeln. Die Mangelhaftigkeit der Leistung alleine reicht nicht aus.

R√ľcksendungen sind nur nach vorheriger Vereinbarung m√∂glich. Unabh√§ngig vom R√ľcksendungsgrund sind die Versandkosten, sowie das Versandrisiko ausschlie√ülich vom Kunden zu tragen.‚Ä®Unfreie R√ľcksendungen m√ľssen von uns nicht angenommen werden.‚Ä®Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gew√§hrleistungsanspr√ľche k√∂nnen bei folgender Adresse geltend gemacht werden. Siehe Kontaktdaten.‚Ä®Bei Gebrauchtware verk√ľrzt sich die Gew√§hrleistungsfrist auf 12 Monate.

  1. R√ľcktrittsrecht:‚Ä®Kunden, die Verbraucher im Sinne des √∂sterreichischen Konsumentenschutzgesetzes oder √§hnlicher Gesetze in ihrem jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, k√∂nnen binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserkl√§rung) zur√ľcktreten.‚Ä®Es gen√ľgt, wenn die R√ľcktrittserkl√§rung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gr√ľnden abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage z√§hlen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verf√ľgung.

Im Falle des R√ľcktritts findet eine R√ľckerstattung des Kaufpreises inklusive Versandkosten nur Zug um Zug gegen Zur√ľckstellung der vom Besteller erhaltenen Ware statt.‚Ä®Die Ware sollte im ungen√ľtztem und als neu wiederverkaufsf√§higem Zustand und in der Originalverpackung zur√ľckgeschickt werden. Bei Artikeln die durch Gebrauchsspuren beeintr√§chtigt sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt f√ľr die Wertminderung erhoben.‚Ä®Gleiches gilt, wenn bei R√ľckgabe der Ware Zubeh√∂r oder Teile fehlen.

  1. R√ľcksendekosten:‚Ä®Die Kosten der R√ľcksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei zur√ľckgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.
  2. Datenverarbeitung:
Der Kunde stimmt zu, dass folgende persönliche Daten, nämlich

– Name‚Ä®- Emailadresse,‚Ä®f√ľr k√ľnftige Besuche im Webshop, f√ľr Personalisierung von Webshopangeboten verarbeitet werden.

  1. Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.
  2. Gerichtsstand und Anwendbarkeitsrecht:‚Ä®Erf√ľllungsort und Gerichtsstand Wien, davon unber√ľhrt bleibt Verbrauchergerichtsstand.

Es gilt √∂sterreichisches Recht unter Ausschlu√ü des UN-Kaufrechts, davon unber√ľhrt bleiben zwingende Verbraucherschutzbestimmungen des Staates in dem sich der Verbraucher gew√∂hnlich aufh√§lt.

  1. Durch die Bestellung werden unsere Geschäftsbedingungen anerkannt.
  2. Bankverbindung:

Empfänger: ItsCult, Kim Lianne:

BAWAG
KontoNr.: 013 1007 9720

BLZ: 14000

BIC: BAWAATWW

IBAN: AT28 1400 0013 1007 9720