AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Aufgabe Ihrer Bestellung verbindlich.

  1. Vertragsabschluss¸/Korrekturmöglichkeit:
Unser OnlineShop ist ein Angebot der Fa. itsCult im Internet. Der Vertrag kommt mit der Fa. itsCult, Inhaber Grömminger Kim u. Mitges. zustande.
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits, spätestens mit Versendung der Ware zustande.
Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, können wir die Bestellung nicht annehmen, der Kunde erhält eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.
Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster “Ihre Bestellung ist abgeschlossen und wurde erfolgreich versendet” benachrichtigt. Dies stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.
Die Bestellung steht unter Vorbehalt der Warenverfügbarkeit.
Da es sich bei unserer Ware um handgearbeitete Stücke handelt, sind Abweichungen zum Produktfoto möglich (zB. Farbton, Größe der Steine).
  2. Vertragssprache ist Deutsch
  3. Zugang der Bestellung:
Der Tag des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden im Rahmen der Empfangsbestätigung unverzüglich bekannt gegeben.
Sollten wir der Bestellung des Kunden aus irgendwelchen Gründen nicht nachkommen können, können wir die Bestellung nicht annehmen, der Kunde wird darüber per E-Mail verständigt.
  4. Bindung des Kunden an sein Angebot:
Der Kunde ist an seine Bestellung 14 Tage ab Zugang dieser Bestellung gebunden.
  5. Preise:
Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Irrtümer vorbehalten.
Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Versandkosten richten sich nach Zielort, Gewicht und Größe des Paketes. Wir sind bemüht eine günstige Versandart zu wählen.
Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Kunde alle Import- und Exportspesen sowie allfällige Zölle und Gebühren und Abgaben zu tragen. Dies ist jedoch vom Kunden mit den zuständigen Behörden zu regeln. Bei Überweisungen aus einem Nicht-EU-Land (zB Schweiz) gehen allfällige Überweisungsspesen zu Lasten des Kunden.
  6. Zahlungsbedingungen:
Sie können zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:

– Vorauskasse per Überweisung

– Zahlung mit PayPal/Kredikarte

  1. Lieferung/Lieferfrist:
Lieferungen innerhalb Europas:
Sofern wir dem Kunden nicht unverzüglich mitteilen, dass wir seine Bestellung nicht annehmen, beliefern wir den Kunden ca. 5 – 10 Werktage nach Eingang des gesamten Kaufpreises (inkl. Versandkosten) auf unser Konto, an die angegeben Kundenadresse.
In Ausnahmefällen könnte es zu einer längeren Lieferfrist kommen, dies wird dem Kunden aber unverzüglich mitgeteilt.

Lieferungen außerhalb Europas:
Sofern wir dem Kunden nicht unverzüglich mitteilen, dass wir seine Bestellung nicht annehmen, beliefern wir den Kunden ca. 10 – 15 Werktage nach Eingang des gesamten Kaufpreises (inkl. Versandkosten) auf unser Konto, an die angegeben Kundenadresse.
In Ausnahmefällen könnte es zu einer längeren Lieferfrist kommen, dies wird dem Kunden aber unverzüglich mitgeteilt.

Gefahrtragung:
Bei der Schickschuld (Versendungskauf) ist zu differenzieren:
Für die Gefahrtragung ist maßgeblich, ob der Kunde die Übersendungsart genehmigt oder bestimmt hat (§ 429 ABGB) oder eine verkehrsübliche Transportart (Bahn, Post, Flugzeug, Schiff) vorliegt oder nicht. Hat er dies genehmigt bzw. bestimmt oder liegt Verkehrsüblichkeit vor, geht die Gefahr schon mit Übergabe an den jeweiligen Transporteur auf den Empfänger über, andernfalls trägt der Empfänger die Gefahr erst ab Übergabe der Ware vom Transporteur an ihn.

  1. Gewährleistung:
Es gilt die gesetzliche Gewährleistungspflicht von 2 Jahren für Mängel an der verkauften Ware die schon zum Zeitpunkt des Übergabe bestanden haben.
Reklamationen teilen Sie uns bitte sofort nach Erhalt der Ware bzw. nach Erkennbarkeit des Mangels mit.

Primäre Gewährleistungsbehelfe:
Dabei besteht jedoch kein freies Wahlrecht, sondern der Verkäufer muss zuerst die Chance zur Verbesserung oder zum Austausch (Vorrang der Verbesserung bzw. “die zweite Chance”) haben. Ob Verbesserung oder Austausch im Einzelfall vorzunehmen ist, entscheidet zunächst der Käufer. Dieser Entscheidung kann der Verkäufer den Einwand des unverhältnismäßig hohen Aufwandes entgegen halten.

Sekundäre Gewährleistungsbehelfe:
Zu Preisminderung oder Rücktritt kommt es erst, wenn Austausch bzw. Verbesserung unmöglich sind, wenn der Verkäufer Verbesserung und Austausch verweigert oder diese nicht in angemessener Frist durchgeführt hat, sowie wenn Verbesserung und Austausch für den Käufer mit erheblichen Unannehmlichkeiten verbunden oder wenn sie dem Käufer aus triftigen, in der Person des Verkäufers liegenden Gründen unzumutbar sind. Bei Letzteren muss es sich um einen qualifizierten Verlust des Vertrauens in die Kompetenz des Verkäufers handeln. Die Mangelhaftigkeit der Leistung alleine reicht nicht aus.

Rücksendungen sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Unabhängig vom Rücksendungsgrund sind die Versandkosten, sowie das Versandrisiko ausschließlich vom Kunden zu tragen.
Unfreie Rücksendungen müssen von uns nicht angenommen werden.
Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche können bei folgender Adresse geltend gemacht werden. Siehe Kontaktdaten.
Bei Gebrauchtware verkürzt sich die Gewährleistungsfrist auf 12 Monate.

  1. Rücktrittsrecht:
Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes oder ähnlicher Gesetze in ihrem jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten.
Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung.

Im Falle des Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises inklusive Versandkosten nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Ware statt.
Die Ware sollte im ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben.
Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

  1. Rücksendekosten:
Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.
  2. Datenverarbeitung:
Der Kunde stimmt zu, dass folgende persönliche Daten, nämlich

– Name
- Emailadresse,
für künftige Besuche im Webshop, für Personalisierung von Webshopangeboten verarbeitet werden.

  1. Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.
  2. Gerichtsstand und Anwendbarkeitsrecht:
Erfüllungsort und Gerichtsstand Wien, davon unberührt bleibt Verbrauchergerichtsstand.

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts, davon unberührt bleiben zwingende Verbraucherschutzbestimmungen des Staates in dem sich der Verbraucher gewöhnlich aufhält.

  1. Durch die Bestellung werden unsere Geschäftsbedingungen anerkannt.
  2. Bankverbindung:

Empfänger: ItsCult, Grömminger Kim u. Mitges. 
Bank:

BAWAG
KontoNr.: 013 1007 9720

BLZ: 14000

BIC: BAWAATWW

IBAN: AT28 1400 0013 1007 9720